Pferdefreunde Engelsberg-Garching e. V.
  

Voltigieren

Unsere Gruppe 1 auf dem Turnier in Otterfing. Dort haben sie in der Leistungsklasse A den 1. Platz geholt.

Was Voltigieren ist ...

Voltigieren heißt, turnerische-gymnastische Übungen auf dem Pferd auszuführen. 

Dadurch werden die Fähigkeiten und Fertigkeiten wie Koordination, Bewegungsgefühl, Gleichgewicht, Schnellkraft, Rhythmusgefühl und natürliche Kondition nach Methodik und Didaktik gelehrt und verbessert. Es ist eine abwechslungsreiche Sportart und die Arbeit mit den Pferden fördert die Aufmerksamkeit und das Verantwortungsbewusstsein.

 

Spaß und Teamgeist stehen auch hier im Mittelpunkt. Hier seht ihr unser Team 1 nach ihrer Kür auf dem Turnier in Utting.

... & warum wir es so sehr lieben! ♡

Voltigieren bedeutet Teamgeist und der spielt bei uns auch die größte Rolle. Genau deshalb sind einige unserer Voltigierer seit über 10 Jahren bei uns im Team und haben hier bereits ihre zweite Familie gefunden. Die meisten von ihnen sind seit vielen Jahren auch ehrenamtliche Trainer und kümmern sich mit größter Freude um unsere Voltigierer und unsere geliebten Pferde.

Hier seht Ihr unsere Gruppe 1 auf dem Turnier in Gräfelfing.

Unsere Teams

Unser Verein besteht derzeit aus fünf Gruppen mit insgesamt ca. 45 Voltigierer/ -innen. Unsere Gruppen 5, 4 & 3 starten im Breitensportbereich. Regelmäßig nehmen sie dort erfolgreich an Wettbewerben teil. Unsere Gruppe 2 ist in der Saison 2019 aufgestiegen und startet nun gemeinsam mit unserer Gruppe 1 im Leistungssportbereich. Dabei ist unser Team 2 in der Leistungsklasse A unterwegs und unser Team 1 in der Leistungsklasse L.

Trainingsangebot  

Unsere Gruppe 2 auf dem Voltigiertag in Rosenheim. Dort holten sie mit sich den 1. Platz in Galopp-Schritt.

Damit unsere Sportler sich perfekt auf das Training konzentrieren können, trainieren wir völlig ungestört in unserer Longierhalle in Gruppen von ca. 10 Voltigierern. Dort haben wir nicht nur viel Platz zum Longieren der Pferde, sondern auch unsere Trainingshilfen haben genügend Raum. Auf unserem Holzbock üben die Voltigierer zuerst die richtige Durchführung der Übungen, bevor sie diese auf dem Pferd turnen. Bei den höheren Leistungsklassen bietet auch unser AirHorse eine weitere Möglichkeit zum Techniktraining. Insbesondere beim Schwungtraining sind unsere Voltis sehr froh darüber.

Auf dem Bild seht Ihr eine der absoluten Lieblingsübungen unserer Gruppe 1.

Auch unser Highlight, der galoppierender Bock, unterstützt unser Training erheblich.  Dieser bietet uns die Möglichkeit unsere Anfänger langsam an das Turnen auf dem galoppierenden Pferd heranzuführen, während unsere Fortgeschrittenen Voltigierer den beweglichen Bock vor allem dazu nutzen unsere Pferde zu entlasten. Sie können sowohl die Technik ihrer Pflicht als auch die Gestaltung ihrer Kür verbessern, während sie unsere Tiere schonen. Dabei ist es ganz einfach möglich, wenn nötig,  Hilfestellung zu leisten. Außerdem können sie mit Hilfe eines im Blickfeld angebrachten Spiegels ihre Handbewegungen perfektionieren.

Auch unsere kleinen haben schon ein paar Auftritte. Aus Datenschutzgründen zeigen wir sie aber hier lieber nur von hinten.

Um Kraft, Akrobatik und Beweglichkeit trainieren zu können haben wir viele weitere kleine Trainingsgegenständen wie z.B. Turnkasten, Matten und Gewichte in unserem Repertoire. Jährlich veranstalten wir ein Trainingslager, in welchem wir die turnerischen Fähigkeiten unserer fortgeschrittenen Gruppen intensiv fördern. Bei Breitensportwettbewerben, Turnieren und Showauftritten zeigen unsere Voltigierer mehrmals jährlich ihr Können.

Unsere Pferde

Herkules

Herkules

Gruppe 1

Größe: 1,84m

Rasse: Hannoveraner

Geburtsjahr: 2009

Herkules ist buchstäblich ein „Riesenbaby“, er ist für seine Größe eben oft ein wenig zu tollpatschig. Diese Macke hat er, Gott sei Dank, nur außerhalb der Halle, weshalb man sich beim Voltigieren auch vollkommen auf ihn verlassen kann. Zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehören Schmusen und Kuscheln und er ist ein Voltigierpferd aus Leidenschaft – das ist einfach sein Ding! Ein markantes Erkennungsmerkmal sind seine süßen Schlackerohren.

Ballinaclogh Jessie

Ballinaclogh Jessie

Guppe 3, 4 & 5

Größe: 1,48m

Rasse: Irisches Reitpony

Geburtsjahr: 2007

Ballina ist unsere „Püppi“ und ist für die kleinen Voltigierer zu jeder Zeit bereit! Mit viel Geduld läuft sie brav ihre Zirkel und passt dabei stets auf die Kinder auf. Sie ist einfach das perfekte Pony, um einem das kleine Volti-ABC beizubringen! Schreckhaft ist sie überhaupt nicht und ist deshalb einfach ein absolutes Verlasspferd.

Baron Leatherdale

Baron Leatherdale

Gruppe 1 & 2

Größe: 1,77m

Rasse: Rheinländer

Geburtjahr: 2012

Baron ist ein Energiepaket, das einfach immer was machen will! Ob Voltigieren, Dressur oder Doppellonge, unser Sportsfreund ist bei allem dabei. Er liebt es Aufmerksamkeit zu bekommen und genießt es von allen Seiten umsorgt zu werden. Die Neugier steht ihm dabei immer ins Gesicht geschrieben und da er noch dazu sehr schlau ist müssen wir extra aufpassen, denn er kann sogar Fenster und Türen öffnen.

Unser Trainerteam

Maria
Elisabeth
Julia
Maria B.
Franzi
Sieglinde
Theresa
Melanie

 Probetraining

Ihr wollt mal ein Schnuppertraining machen? Dann meldet euch bei Maria Dobler per Anruf oder WhatsApp: 0176/22379170. 

Alle wichtigen Informationen zum Probetraining findet ihr außerdem noch hier:

Informationen Schnuppertraining
Informationen für Schnuppertraining.pdf (431.71KB)
Informationen Schnuppertraining
Informationen für Schnuppertraining.pdf (431.71KB)

Ihr wollt mehr von uns sehen, dann folgt uns doch auf Instagram unter @voltiteam_engelsberg_garching oder klickt auf den Icon!